Donnerstag, 25. September 2014

Birnen-Apfel-Vollkorn-Muffins mit griechischem Joghurt und Honig

Snow White and the seven Dwarfs - Schneewittchen und die böse Königin zierten die -eigens zum Geburtstag meiner Tochter kreierten- Muffins mit (annähernd) Vollwertcharakter.
Wer nun die Schönste in ganzen Land ist war, kann man gar nicht mehr so genau sagen, ... .
Denn die 7 Zwerge Gäste haben einfach alle verputzt. ;-)


Zutaten:

125 g Vollkornmehl
125 g Mehl
2 TL Backpulver
¼ TL Natron
¼ TL Zimt
evtl. 1 EL Birnenfruchtpulver (z.B. von Madavanilla)
1 Ei
100g brauner Rohrzucker
70 g Honig (z.B. Kretischer)
250g griechischer Joghurt
100 ml Sonnenblumenöl
½ Apfel, gewürfelt
100g eingekochte Birnen (Abtropfgewicht)


So wird's gemacht:

Mehl, Backpulver, Natron, Zimt und Birnenfruchtpulver mischen und sieben
Obst fein würfeln
Ei, Zucker und Honig schaumig rühren
Öl, Joghurt und Mehlmischung etappenweise zufügen und verführen
Obstwürfel unternehmen
In Muffin-Formen füllen und bei 160° Umluft, vorgeheizt etwa 25 Minuten backen

Tipp: Wer kein Birnenfruchtpulver (Man braucht das nicht zwingend, aber es "boostet" den BirnenGeschmack doch ungemein!) zugibt, nehme am besten 10g Mehl mehr!


Für die Deko habe ich einfach etwas farbigen Rollfondant etwa 2 mm dick auf einer Silikonmatte ausgerollt und mit Kunststoff-Ausstechern mit Prägemotiv (gefunden bei Ebay) entsprechende Motive ausgestochen und mit den Fingern vorsichtig auf die abgekühlten Muffins aufgedrückt. - Geht super schnell! :-)

Ich mache mit:

Kommentare:

  1. Oh die sehen aber sehr schön und lecker aus !!! :-)
    Einmal einen mit Schneewittchen bitte an Cocolinchen! ;-)

    Liebe Grüße vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht einfach super lecker aus! Ja, ich schließe mich meiner Vorrednerin an, ich nehme auch gerne einmal Schneewittchen :)
    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Mannoman, mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen....mußte du gerade jetzt so leckere Sachen zeigen :-)
    Lg Mickey
    P.s. Jaaaa, immer schön pinnen :-)

    AntwortenLöschen
  4. Die Muffins sehen toll aus. Das Rezept werde ich mir auf jeden Fall speichern. Danke dafür.

    LG Birthe

    AntwortenLöschen
  5. Sehr cool. Rezepte mit Birne sind immer super - wir haben ja gleich zwei Bäume - und so gibt es im Momemt Bratbirne, Elsässer Apfel... ähm Birnenkuchen, Waffel mit Birne :D Deine Muffins könnte ich da ja auch mal testen :)

    Liebe Grüße
    Rebecca, die die Motive zuckersüß findet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, glaub mir! Die SIND auch wirklich ZUCKERSÜSS! :-D

      Löschen
  6. Nomnom... Das klingt total lecker!!!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥