Montag, 5. Mai 2014

Rezept: Rosenplätzchen


Zutaten:

350 g Weizenmehl
½ gestr. TL Backpulver
100 g Zucker
5-10 getrocknete Rosenblüten-Knospen (z.B. von Sonnentor*)
1 großes Ei
40 ml Rosenwasser
150 g Butter
evtl. etwas rote Lebensmittelfarbe oder ½ Tube Zuckerschrift (z.B. von Dr.Oetker)


Zubereitung:

Mehl mit Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben
Alle Zutaten mischen und miteinander verkneten
Den Teig zu einer Kugel formen, abdecken und ca. 1-2 Stunden kalt stellen
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 5 mm dick ausrollen und mit Ausstechern Plätzchen formen
Bei 160°C Umluft, vorgeheizt ca. 12 Minuten backen


* Bei Sonnentor kann man viele leckere und natürliche Produkte wie Tee und Gewürze praktischerweise online bestellen (Ich berichtete bereits hier darüber.).

Neben den höchst aromatischen Rosenknospen, die bei meinen Rosenkeksen ihre Verwendung finden, habe ich kürzlich die Zuckermischung "Die Liebliche" (mit verschiedenen Blüten!) als Alternative zu Zimtzucker auf Pfannkuchen probiert.


Und meine Kleine ist fasziniert vom Tee-Probier mal! mit der niedlichen Wichtelverpackung mit Bastelmotiv.

Ich bin vor allem begeistert vom reinen kräftigen Duft nach Kräutern, welcher die gesamte Lieferung, einschließlich der Umverpackung umgibt. Das ist ein wenig wie Urlaub auf einer Bergwiese und macht direkt schon wieder Lust auf's Kochen!

Ich mache mit:

Kommentare:

  1. Das oberste Foto ist ja klasse ! Und die Rosenknospen mag ich auch sehr. Hab sie mal in Wasser zu einer Eisschüssel gefroren :-)
    Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, das ist doch auch mal 'ne klasse Idee!?! :-)

      Löschen
  2. Ein wirklich feiner Tee, sehe den Schnupfennasentee... den haben wir auch immer zu gegebenem Anlass, im Winter ein Dauergast ;-)
    Liebe Grüße
    Kebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber der schmeckt ja auch so gut! :-)

      Löschen
  3. Ich bin echt sooo froh deinen Blog gefunden zu haben, denn die Plätzchen, und überhaupt und alles! Ich freu mich schon immer auf den nächsten Eintrag ♥
    Die Plätzchen muss ich nachmachen, denn Rosen riechen so lecker, die mag ich am Liebsten immer aufessen.

    Alles Liebe,
    Kivi
    von
    http://kivi.dreamwidth.org/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich freue mich, dass du hier liest! Und über deine lieben Kommentare! :-) *drück dich*

      Löschen
  4. Mit Rosenblüten wollte ich auch schon länger mal experimentieren...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt!!! :-) Und dann verlink sie bei crealopee! Ich habe auch noch so ein paar Ideen im Hinterkopf!

      Löschen
  5. ohha...rosenblütenkekse, ein augen- und gaumenschmaus. lg mickey

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und Ohrenschmaus: "Mhhhhhh!" ;-)

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥