Sonntag, 11. Mai 2014

7 Sachen am Muttertag und eine Verlosung

Unglaublich, aber war: Der Muttertag ist ein Sonntag! ;-) Also, zeigt her eure sieben Sachen und tragt sie zum Grinsestern!

1. Jedes Jahr backe ich für meine liebe Mutter ein kleines Kuchenherz (Das ist nicht viel, aber ich denke, sie weiß, wie's gemeint ist!?) und dazu kommt seit vielen Jahren diese rote Herzbackform zum Einsatz. Das ist schon Tradition so. Es ist immer der gleiche Kuchen (siehe unten) und wir kommen uneingeladen zum Kaffee. Keine große Sache. Keine aufwändige Tischdeko. Nur wir, der Kuchen und ein paar schnell zusammengesuchte Teller. Kaffee aus unterschiedlichsten Lieblingsbechern. Und wer keinen Kaffee mag, trinkt halt 'nen Saft. ;-)


2. Seit ein paar Jahren selbst Mutter, habe ich heute zum allerersten Mal was schickes Gebasteltes aus dem Kindergarten bekommen, das meine Lotti dort für mich gewerkelt hat. (Wir prickeln noch, wie ihr unschwer sehen könnt!) - Ich finde es WUNDERSCHÖN! :-)


3. Puderzucker selbst gemahlen(!)
4. Vanille geschnuppert
5. Eier aufgeschlagen
6. Mehlmischung hergestellt
7. Speiseöl und Eierlikör abgemessen (Sieht toll aus, wenn man zuerst das Öl und DANN den Likör einfüllt!)


kleiner Eierlikörkuchen:

♥ 130 g Puderzucker
♥ ¼ TL gemahlene Vanille
♥ 3 kleine ODER 2 große Eier
schaumig rühren
♥ 125 ml Speiseöl
♥ 125 ml Eierlikör
mischen und nach und nach abwechselnd mit einer gesiebten(!) Mischung aus
♥ 70 g Mehl
♥ 60 g Speisestärke
♥ 2 gestr. TL Backpulver
unter den Eierschaum rühren

In eine kleine Kuchenform füllen und bei 170°C, Umluft ca. 35 Minuten backen, anschließend auskühlen lassen und evtl. mit etwas Puderzucker bestäuben.

Euch wünsche ich einen ebensoschönen Muttertag!

Und wer mag, kann ja mal bei meiner Muttertagsverlosung vorbeischauen!
Dort könnt ihr noch bis zum Monatsende tolle Pflegeprodukte aus dem Hause Kneipp gewinnen:

Kommentare:

  1. mmmhhh, ich liebe Eierlikörkuchen :) Ich mach ihn ähnlich wie du :)
    Schönen Muttertag noch :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  2. Seit ich Kinder habe, backe ich keinen mehr... die Motzerzei, dass die dann keinen kriegen nervt...aber Lust hätt ich auch mal wieder auf Eierlikörkuchen....Lg und happy mothersday !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, die halten das aus! ;-) Meine müssen lernen, dass sie nicht alles essen und trinken können, was Erwachsene so konsumieren (Kaffee, schwarzer Tee, Cola, ...) und ich finde, sie stehen damit noch gut da! Schließlich gibt es Kinder, die aufgrund von Allergien, Intoleranzen oder aus religiösen Motiven ständig auf bestimmte Speisen verzichten müssen!?
      Also trau dich ruhig ran an den Kuchen! :-)
      Und auch dir noch einen schönen Muttertag! Danke, du Liebe!

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥