Samstag, 22. März 2014

Upcycling leicht gemacht!


Zu diesem praktischen Lunchbag wurden die leeren "Quetschie"-Tüten von FruchtBar vernäht.
Also natürlich nicht direkt. Aber jufico bietet da einen, wie ich finde, tollen kostenlosen (!) Service an!
Die leeren Verpackungen kann man sammeln und wieder an den Hersteller schicken. Dieser lässt sie in drei verschiedenen deutschen Behindertenwerkstätten reinigen und zu brauchbaren Produkten, wie Etuis oder eben einen Beutel für den Lunch vernähen. Die man dann auch noch wieder selbst zugeschickt bekommt und das absolut KOSTENFREI.


Besser geht Upcycling ja fast gar nicht mehr! Und das Tolle ist, man tut nicht nur was für die Umwelt sondern unterstützt auch die karitative Komponente, die Arbeit in den Werkstädten!

Mehr Infos zu dieser FruchtBar-Aktion findet ihr unter www.fruchtbarewelt.de.
Und bis Ostern läuft dort übrigens auch noch ein Malwettbewerb mit Gewinnspiel!

Kommentare:

  1. Klasse Idee! Tolle Aktion!
    Upcycling finde ich immer super!
    LG *zocha*

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe hier eine Tasche eines bekannten Kafffeeherrstellers. Die habe ich im letzten Jahr bei einer Weihnachtswichtelaktion in einem Kreativforum gewichtelt. Ich finde diese Ideen immer wieder schön. So werden aus altem Zeug neue Sachen.
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Idee,
    allerdings macht mir das Gedanken,
    denn selbst die Behinderten
    sollten doch auch was daran verdienen.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh! Nein, keine Angst!!! Die sind ja bei den Werkstädten quasi angestellt und bekommen ganz normal ihre Bezüge!

      Löschen
  4. was für eine genial gute Idee, ich finds toll, nicht immer alles wegzuwerfen sondern auch sehr sinnvoll wieder zu verwerten, das Zauberwort heißt Upcycling...

    liebe WE Grüße aus dem Drosselgarten schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  5. Die Lunchbag ist ja auch toll. Eine super Aktion ist das :) Da können deine Kids ja weiter mit viel Freude ihr Obst in der Form genießen, damit den Werkstätten das Material nicht ausgeht.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  6. Die haben wirklich gute Ideen. Wir haben auch eine kleine Mappe aus diesen Tüten. Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥