Donnerstag, 13. März 2014

Kreative Resteverwertung in der Küche


Was tun, wenn sich zwischen Haushalt, Nähen, Bloggen und was Frau halt gerade so tut, wenn die Kinder außer Haus sind und sich der Hunger meldet?
Kochen? Wenn gerade mal ausnahmsweise kein Kind versorgt werden muss?!? Nur für mich alleine??? Bei sturmfreier Bude?!? - Kommt ja gar nicht in Frage!!! ;-)
Irgendwo im Kühlschrank findet sich doch immer etwas, oder!?! Also erst mal Tür auf und einen flüchtigen Blick hineingeworfen!
Und was sehe ich da? - Ein winziger Rest dieser leckeren Filet-Pfanne (Rezept folgt hoffentlich bald!) vom Vortag! Zum Sattwerden zu wenig! Zum Wegwerfen zu schade!
Aber man weiß sich ja zu helfen! Schließlich ist man kreativ (Da ist es wieder, dieses überhöhte Selbstwertgefühl! Ach, wie herrlich! *schwelg*)!
Irgendwo müssten doch noch so ein paar Burrito-Wrap-Fajita-Fladen-Dings-Weizentortillas rumliegen (klick)!?!
Ach, da sind sie ja! :-)  Und in der Garage dümpelt tatsächlich auch noch so ein winziger Salatrest vor sich hin, der, wenn er nicht zügig gegessen wird, demnächst kompostiert werden muss!


Also ganz flux den Salat geschnibbelt und gewaschen (Ja! Tatsächlich in dieser Reihenfolge!), Fleisch-Gemüsepfanne auf den Tortillafladen gegeben, beides zusammen auf einem Atelier* in der Mikrowelle ethitzt, Saltschnipsel dazu, ... und WRAP!

*Absoluter Blödsinn! Atelier!? (Automatische Texterkennung! tzzzz tzzzz tzzzz!) TELLER müsste es heißen! Aber ach! Atelier klingt doch soooo schön!

War übrigens lecker! :-) (So ein Reste-Wrap auf a Telier!) Und jetzt ab damit zu RUMS!

Kommentare:

  1. Du bewahrst deinen Salat in der Garage auf? *lach* Das ist mal kreativ!

    Sieht lecker aus, aber wo krieg ich um diese Uhrzeit jetzt einen Rest Filetpfanne her? *gg*

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
  2. Wo soll ich anfangen... Salat in der Garage?? :D ungewöhnlich.
    Erst schnibbeln dann waschen? Mach ich auch so, je nach Salatsorte.
    A Atelier? Definitiv!!! So ein schöner Teller darf so heißen. Und nun lass dir dein Wrapdings schmecken! Aber nicht kleckern auf a Telier!!! ;p
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Finde ich auch süss,Salat in der Garage,smile.Auf alle Fälle hab ich ich jetzt mächtig Hunger,das sieht total lecker aus,mmmmhhh.

    Liebe Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen
  4. hahaha........ Salat in der Garage?!?!? Ich hab schon heute früh, noch im Bett, deine Fotos gesehen und bekam Huuuuunger!!!!! hihi... Lecker sieht das aus, auch das Foto links unten, ich nehme an vom Vortag!
    Liebe Grüße,
    Betty, die sich vorm bloggen was zu futtern machen will...... bei solchen Bildern kein Wunder ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Jammi. Für kreative Resteverwertung bin ich ja auch immer gerne zu haben :D Bei mir gab es heute diverse Reste zum Frühstück und es war total lecker. Sollte man öfter mal machen :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist gerade die erste, die sich nicht wundert über "Garagen-Salat"!?! :-D

      Löschen
  6. @ all: Wo denn sonst?!? *lach* Da ist es schön kühl und friert nicht. Ideale 7° C! :-)

    AntwortenLöschen
  7. Ja -über Garagensalat möchte ich nicht reden, aber dein Essen sieht sehr lecker aus und jetzt hab ich Hunger:-) ich wünsche dir ein ganz schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥