Samstag, 28. Dezember 2013

Silvesterdekoration: Kerzen mit Glitzermotiv

Am Mittwoch hatte ich hier bereits gezeigt, wie die Teelichter mit aufgelegtem Sternmotiv gemacht werden.
Mein Töchterchen hat nun eifrig weiter produziert und  -wie ich finde- das ganze Silvester-Tafel-tauglich gemacht.


Die Technik ist ähnlich. Man muss bloß das Loch weglassen! ;-)
Die mit Förmchen ausgestochenen Wachsmotive werden einfach per Handwärme auf den Kerzen angebracht.

Weiße Tafelkerzen Haushaltskerzen und Verzierwachsplatten in Glittergold und Glitzer-Eisblau sorgen für das nötige Flair zum Jahresende.


In rechteckige mit Sand gefüllte Glasgefäße gesteckt, wirken sie auf der Festtafel besonders "partymäßig"!
Dann noch ein paar passende Teelichte und Mini-Stumpenkerzen auf dem Tisch verteilen, ... Und die Deko für die Silvester-Nacht steht!

Kommentare:

  1. Die Kerzen sind toll geworden! Dann wünsche ich Euch viel Spass bei der Sylvesterfeier! Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  2. Richtig klasse sind die Kerzen geworden. Da war deine Tochter aber so kreativ wie sonst die Mama. Du kannst stolz sein, dass sie so in deine Fußstapfen tritt :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffentlich erinnere ich mich daran, wenn die Kleine das nächste Mal Haus und Hütte im "kreativen" Chaos hinterlässt! ;-)
      Aber, ich war selbst ein wenig erstaunt, wie konzentriert sie bei der Arbeit war, ... .

      Löschen
  3. Ooha Pamela,

    danke für den Tipp. Das kann ich vielleicht noch schnell umsetzen ;-)

    Alles Liebe
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht so flux, da bist du sicher in 10 Minuten fertig! :-) Viel Spaß damit!

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥