Mittwoch, 4. Dezember 2013

Rezept: Schoko-Knöpfe


Zutaten:
  • 260g Mehl
  • 170g Margarine
  • 80g Puderzucker
  • 2,5 EL reines Kakaopulver
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:
  • Puderzucker in eine Schüssel sieben und mit Margarine und Salz verquirlen.
  • Mehl mit Backkakao mischen,  sieben und nach und nach in den Teig einrühren
  • Anschließend verkneten und zu vier gleichmäßigen Rollen mit etwa 3 cm ∅ formen
  • Die Teigrollen über Nacht in den Kühlschrank oder für 30-60 Minuten ins Gefrierfach legen
  • Nun mit dem Messer ca. 5mm dicke Scheiben schneiden und mit etwas Abstand (2cm) auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech platzieren
  • Anschließend (z.B. mit der stumpfen Seite eines Schaschlikspießes oder einem sehr feinen Trinkhalm) 2 oder 4 (Knopf-)Löcher in die Kekse stechen
  • Bei 180°C Umluft, vorgeheizt 8 Minuten backen
  • Unbedingt erst auf dem Blech oder dem Backpapier auskühlen lassen, bis die Kekse fest geworden sind!

Anmerkung:
  • Zubereitungszeit: 20 Minuten + Wartezeiten
  • Schwierigkeitsgrad: noch einfacher
  •  Kostenpunkt: 2 €
  • Tipp: Für gleichmäßige Rollen einfach eine Sushi-Form benutzen!


★★★

Zu dieser veganen Variante hat mich Frl. Päng inspiriert. Sie verwendet für ihre nichtvegane aber durchaus leckere Version folgende Zutaten: 
  • 250g Mehl
  • 180g Butter
  • 80g Puderzucker
  • 2,5 EL Backkakao
  • 1 Prise Salz

★★★
Ich mache mit:
Winter-WeihnachtsspecialKüchenwerkeVegan WednesdayRevivalMeertjeMMIWeihnachtszauberWonnie, und weil sie für den Kindergarten gebacken wurden: FagSamstagKiddiKRAM

Kommentare:

  1. wie war doch gleich die Tastenkombination, die man drücken musste, um gesehenes zu materialisieren???? ;o)
    mmmhhh ...
    lieben Dank und viele Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn dir die wieder einfällt, sag unbedingt Bescheid!!! ;-)

      Löschen
  2. Ich weiß leider auch nicht, wer heute sammelt - bin beim Vegan Wednesday nicht mehr dabei. Am besten wendest du dich mit der Frage an Cara oder Regina.
    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
  3. Auch mal eine schöne Idee, Kekse zu backen.
    Schnell und simple, genau das Richtige für mich...
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen ja lustig aus. Knopfkekse und dann auch noch Schoki, ... mmmh lecker!
    Kannst du mir mal eine E-mail an frauvonblaubeer@gmx.de schreiben, wegen dem Gastbeitrag auf meinem Blog ;)

    AntwortenLöschen
  5. Antworten
    1. Passen doch prima in einen Nähblog!? :-) Sind wirklich lecker!

      Löschen
  6. Jetzt ein Tässchen Kaffee und alles ist gut *hmmm*

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Lecker! Da würde ich jetzt gerne naschen.
    LG
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  8. einfach, vegan und dann auch noch Knöpfe, ich glaube ich weiß was ich nächste Woche zum Kindergartenweihnachtsnachmittag in die Knopfgruppe mitnehmen werde ;)
    Vielen Dank,
    e
    ps. aber stimmt das rezept der veganen variante so?

    AntwortenLöschen
  9. http://mixxedgreensvegan.blogspot.co.at/2013/12/vegan-wednesday-die-68er-edition.html hier wird gesammelt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Da husche ich jetzt schnell noch mal mit meinem Link vorbei und sage guten Tag! :-)

      Löschen
  10. Du wirst es nicht glauben, aber ich habe auf dem Weihnachtsmarkt am Freitag - der Bericht kommt noch ;) - tolle Knopfausstecher gesehen und die musste ich haben. Nun sehe ich das hier bei dir und hab gleich das passende Rezept :D Super, danke.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube zum Ausstechen taugt der Teig nicht. Aber probiers aus und sag mir Bescheid! ;-)

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥