Freitag, 13. September 2013

Tutorial: Applikation Birne


Wer wissen möchte, wie ich diese Birnen-Applikation für den Turnbeutel genäht habe, kann diesem kleinen Tutorial folgen.

Vorbemerkung: Applikationen nach Möglichkeit VOR dem Zusammennähen des fertigen Werkstücks aufbringen!

1. Zunächst habe ich eine Vorlage entworfen. Ihr könnt eure eigene kreieren oder einfach diese hier nehmen. Dazu einfach in der gewünschten Größe ausdrucken.

(Tipp: Ich habe auf den Ausdruck verzichtet und das Motiv direkt von Bildschirm meines Tablets auf Vliesofix abgepaust. Dazu vorher auf die gewünschte Größe gezogen.)

2. Das Motiv auf Vliesofix übertragen, mit der rauhen Seite unten auf den Applikations-Stoff  (Anleitung beachten!) aufbügeln und ausschneiden.
Dabei folgendes beachten: Das Blatt wird mit einer Zackenschere ausgeschnitten.
 Trägerpapier entfernen...
 ...und nochmals mit der rauhen Seite auf den Applikationsstoff aufbügeln (nicht auf das Werkstück!)
Und dann wieder mit der Zackenschere ausschneiden, so dass das Blättchen von beiden Seiten aus Applikationsstoff besteht, damit es später locker aufgebracht werden kann.
 Den Fruchtkörper mit einer einfachen Schere ausschneiden, ...
 ... Trägerpapier entfernen, ...
 ... Motiv platzieren...
... und festbügeln. (Das Blatt mit einer Stecknadel fixieren.)
3. Zum Nähen der Applikation einen Raupenstich wählen.
Ich habe mich für einen engen Zickzackstich entschieden.

Und nun die Fadenspannung etwas absenken, damit die Verschlingung auf der Stoffunterseite erfolgt.

4. Zuerst das Blättchen mit einer Mittelnaht annähen.
Dabei zu Beginn und am Ende mit 2-3 Vorwärts-Rückwärtsstichen verriegeln, damit die Naht später nicht aufgeht.
Nach den ersten paar Stichen die Stecknadel entfernen!


5. Nun einmal rundherum um den Fruchtkörper nähen.
Dabei so ansetzen, dass die Naht genau auf dem Applikationrand verläuft und die Nadel evtl. am äußeren Rand in den Untergrund sticht.
Am Ende wieder mit einigen Vorwärts-Rückwärtsstichen verriegeln. ... Und fertig!

Kommentare:

  1. Cool! Vielen lieben Dank für das Tutorial ;-)
    Sieht echt schön aus und ist ne schöne Idee!

    Würde mich freuen, wenn du morgen wieder beim SEWING SASU mitmachst ;-) Aus Sewing Sunday ist Sewing SASA entstanden :-)

    Ich wünsche Dir einen schönen Abend und ein schönes WE.

    Alles Liebe
    Line

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So der Plan!
      Bis morgen dann und liebe Grüße!

      Löschen
  2. tolle Beschreibung. Ich nähe auch sehr gerne, bin aber in der Beschreibung noch nicht so richtig gut. Oft fehlen mir die "Fachausdrücke". Habe bisher nach meinen eigenen Ideen gearbeitet und irgendwie auch immer was raus gebracht ;) Den Turnbeutel werde ich auch einmal probieren. Zumindest bin ich nun in Punkto Applikation wieder ein Schritt schlauer.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Prima, wenn ich helfen konnte :-)
      Ich freue mich schon, wenn du dein fertiges Stück wieder hier verlinken magst!

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥