Mittwoch, 25. September 2013

Rezept: Pizza, vegetarisch


Zutaten:

  • 1 Packung fertiger Pizzateig (Oder den Teig einfach nach diesem Rezept {comming soon} selbst zubereiten)
  • 1 Pfund (gelbe) Tomaten
  • 200 ml pürrierte Tomaten
  • 75 g geriebener Käse (oder vegan: Willmersburger Pizzaschmelz)
  • 1 kleine Gemüsezwiebel
  • 10-15 frische Champignons
  • frische Kräuter (z.B. Rosmarin, Majoran, Basilikum)
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:
  • Teig auf ein Backblech ausrollen und mit Tomatenpürree bestreichen
  • Käse gleichmäßig auf dem Teig streuen
  • Zwiebel in Streifen oder Würfel schneiden und auf der Pizza verteilen
  • Tomaten und Champignons waschen und in Scheiben schneiden und beides nacheinander auf die Pizza schichten
  • Kräuter waschen, klein zupfen und dabei über die anderen Zutaten bröseln
  • Salz und (frisch gemahlenen) Pfeffer drüber streuen
  • Bei 200°C Umluft ca. 20-25 Minuten backen, bis der Käse gut zerlaufen ist.

Anmerkung:
  • Zubereitungszeit: 10 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Kostenpunkt: ca. 5€
  • Tipp: Besser schmeckt's mit selbst gesammelten Wiesenchamignons :-) 

Kommentare:

  1. Wer kein Fan von Tomaten ist hat da aber ein Problem :D Sieht aber sehr sehr lecker aus.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oder der nimmt einfach ein anderes Gemüse, z.B. Zucchini :-)

      Löschen
  2. Pizza ist einfach immer gut, oder? Oberlecker, einigermaßen schnell gemacht, immer ein Volltreffer und man kann so viele Varianten machen. Deine sieht auch total lecker aus! liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und man kann sogar verschiedene Geschmäcker auf einer Pizza bedienen!

      Löschen
  3. Lecker :) Witzigerweise gab es bei uns heute selbstgemachte Pizza - Mein kleiner Teil war mit Mais, Schinken, Salami und Mozzarella und auf Göttergatten's großen Teil noch extra so eine harte Wurst die nach einem Rezept gemacht wurde wie in seiner Heimat (aber hier gekauft).
    Schönen Abend :) GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das machen wir tatsächlich auch oft so, dass jeder sein persönliches Eckchen bekommt :-)

      Löschen
  4. Na, da klappt es ja wieder mit den Bildern...und dann so was leckeres...mmhhh. Uuuuund Haps! Ha! Danke!
    LG,
    Katifee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück ja! Mal sehen wie lange? Bloggen ohne Bilder ist ja auch ein Bisschen blö... unschön!
      Ich hoffe, es hat dir geschmeckt :-)

      Löschen
    2. Hast du denn nicht raus gefunden, woran es lag? Nerv, oder?
      Und ja, war sehr lecker...vielen Dank ;)

      Löschen
  5. Yummi, sieht die lecker aus :0)
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥