Montag, 2. September 2013

Baby-Trapez oder Spieltrainer

Als meine Tochter vor knapp 3 Jahren (Himmel, wie doch die Zeit vergeht!) noch ganz klein war, habe ich mich immer über diesen scheußlich bunten Spieltrainer aus Holz geärgert, der fast ein halbes Jahr in unserem Wohnzimmer gestanden hat.
Und als ich dann zum zweiten Mal schwanger wurde, hielt ich wiederholt nach etwas Schlichterem Ausschau.
Weiß sollte es sein, mit hellblau abgesetzt und mit Spielsachen zum Wechseln. (Bei unserer Tochter haben wir ständig irgendwie versucht, das ganze attraktiv zu halten, indem wir immer wieder irgendwelche Spielsachen irgendwo dazwischen stopften.) - Es gab nichts! Zwar gibt es mittlerweile von Jako-o und HABA jeweils ein Teil mit Wechselmöglichkeiten, diese erfüllten aber nicht meinen (weißen) Farbwunsch!

Also musste ich selbst kreativ werden. Aber selber bauen? Würde das einen gewissen Sicherheitsstandard erfüllen? Bekäme ich das überhaupt statisch umgesetzt, ohne dass alles einkrachte?
Also habe ich auf der Kleiderbörse für 2 (!) € ein gebrauchtes Spiel-Trapez erstanden, zerkratzt, bespielt, alt - es brauchte ja nicht schön sein -, einmal komplett auseinander geschraubt, alle Teile abgeschliffen und (gefühlte 13 Mal) mit Acrylfarbe überstrichen und mit Klarlack lackiert.
Zwischen jedem Farbauftrag ein oder zwei Tage trocknen gelassen und zum Schluss wieder alles miteinander verschraubt.


Dann noch ein hübsches Spielzeug (Wolkenschaf von HABA) eingehängt und neben zwei Perlenanhängern auch noch zwei Schlaufen für wechselnde Spielzeuge angeknotet.
Ich hatte leider nicht das passende Band im Haus und musste kurzerhand zu Paketband greifen, damit das Ganze auch noch fertig würde, bevor der Kleine Abitur hätte.

Es ist dann bei dem braunen, etwas unschönen, aber durchaus zweckmäßigen Band geblieben ;-(
Gern hätte ich das gleiche Material wie von dem gekauften Anhänger in der Mitte gehabt. Konnte aber bisher noch nichts Vergleichbares (online) finden.

So, wohin nun mit dem Teil? Erst mal zu Made4BOYSKiddi-KramBaTipps und crealopee. Und ja, ich mache immernoch bei meiner eigenen Linkparty mit!

Weil die PERLEN STREIFEN haben und an BÄNDERN hängen und das Ganze doch recht MONOCHROM ist usw., wandert das Trapez auch probeweise mal zu Family and Friends.

Kommentare:

  1. Wow, da hast du dir aber wirklich viel Arbeit mit gemacht, richtig toll geworden, ganz liebevoll.
    Liebe Grüße Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was tut man nicht alles für die lieben Kleinen!?!
      Danke, für deinen netten Kommentar!

      Löschen
  2. ....sieht gut aus, ob ich da die Geduld gehabt hätte - das bezweifle ich stark ! ich hätte da aber eine Idee als Alternative zum Paketband: hast Du nicht eine alte ( oder neue - gibt´s auch im Stoffladen oder beim Nähzubehör ) Anorakschnur oder die die in den Sweatjacken-Kapuzen oft drin sind ? Die gibt´s neu auch in verschiedenen Farben und Stärken. Um´s mal genau beim Namen zu nennen: Baumwollkordel oder Baumwollschnur ;-)
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Idee ist an sich gut. Aber diese Kordeln sind alle zu dick. Das Paketband hat wirklich schon nur mit Mühe durchgepasst.
      Und die Schnur von dem Original-Spielzeug scheint mir synthetischen Ursprungs zu sein?
      Schönen Abend wünsche ich dir.

      Löschen
  3. Das Spieltrapez ist ja wirklich wunderschön geworden! Die Arbeit hat sich gelohnt!

    AntwortenLöschen
  4. Das schaut doch super aus!! Und du weißt ja: Nichts hält länger als ein Provisorium ;-)

    Schönen Abend!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, in der Tat! Wie ich mich kenne, bleibt's so :-)
      Dir auch einen wunderschönen Abend!

      Löschen
  5. Oh, das ist ja soooo schön! Hab dich grad über Kiddikram entdeckt. Und mir gefällt die Paketschnur total gut an deinem Trapez, ich würde sie auf jeden Fall lassen! Denk allein mal an das tolle haptische Erlebnis - da kann so ein glattgebügeltes Band nicht mithalten... ;-) Ansonsten würde ich ein ganz schmales Satinband nehmen, das passt auf jeden Fall durch.

    LG
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ... so kann man sich's schön reden ;-)
      Satinband ist eine gute Idee!
      Danke!

      Löschen
  6. Tolles "neues" Spielzeug! Mit Liebe gemacht ~ das kommt rüber! Klasse.

    Freu mich, Dich entdeckt zu haben!

    Lieben Gruß aus Köln

    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke für den lieben Kommentar und einen schönen Abend wünsche ich dir!

      Löschen
  7. Hallo!
    Na das nenn ich ja mal einen kreativen Beitrag ..... von Thema sehr passend und mit viel Arbeit drinnen und Liebe fürs Detail!
    Das wird aufgehoben für alle folgenden Generationen!
    Vielen Dank für deine Teilnahme bei der neuen Challenge von Family & Friends!
    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, das ist schön - bei uns ist das Thema ja durch - aber das hätt mir auch gefallen. LG

    AntwortenLöschen
  9. hab vielen Dank fürs Mitmachen bei der Bingo-Challenge von Family and Friends...!! Find ich klasse das auch mal so was kreatives dabei ist!!! Danke dafür!

    gerne freuen wir uns auch dich als User bei uns im Forum begrüssen zu dürfen.
    www.Forumsfamilie.de

    Liebe grüsse
    Stephanie/ Stibberle

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥