Freitag, 2. August 2013

Wie das Bild aus dem Blog verschwand

Da poste ich vorhin noch so stolz, dass mein Blog zwei Bilder enthielte und direkt danach musste ich entsetzt feststellen, dass eins davon schon wieder verschwunden war. Weg, SPURLOS!!!!
Na ja, nicht ganz. An seiner statt prangte da plötzlich eine Art großer grauer Kreis mit einem Minuszeichen oder so etwas drin, mitten in meinem Blog. Das konnte doch nicht wahr sein! Gestern war das Bild noch da und heute Morgen auch. Also habe ich die Seite nochmal aktualisiert. Kein Bild. Aktualisiert. Kein Bild.
So langsam wurde ich nervös. Wer klaut denn Bilder aus meinem Blog??? Oder wurde es gar von höherer Stelle entfernt, da ich mit Sushi in der Badewanne unwissenderweise irgendeine schwachsinnige moralische Grenze überschritten hatte?
Ich machte mich daran, den Blogeintrag zu überarbeiten. Irgendwo musste dieses verdammte Foto doch hin sein! Aber auch da war nichts zu finden.
Dann fiel es mir wie Schuppen von den Augen: PICASA ! - Der Höllenschlund! Na klar, dahin muss mein Foto verschwunden sein! Selbstverständlich hatte ich es zusammen mit den anderen gelöscht, um zu verhindern, dass ein perverser Lüstling sich Bilder unseres Herrn Pfarrer bei der Taufe meines Kindes anschaut.
Die bloße Annahme meinerseits, dass ein gepostetes Bild auch immer dort bleibt, wo ich es hinplatziere, reicht offenbar nicht aus, damit das dann auch tatsächlich so ist.
Vielmehr scheint es so zu sein, dass gepostete Abbildungen, die über Picasa importiert werden auch nur so lange im Netz stehen, wie sie eben dort noch vorhanden sind. Was ja an sich sehr beruhigend wäre! - In diesem speziellen Fall aber, ... Naja, da prahle ich mit meiner Abbildung und habe gar keine! Wie peinlich!
Selbstverständlich habe ich direkt wieder eine neue hochgeladen und noch eine dritte, für das Rezept: Nigiri-Sushi, welches ich tatsächlich heute noch eingestellt habe.

Kommentare:

  1. Ja ja so ist das mit dem bloggen-da wird man echt kreativ! Ich bin grad am Überlegen, wann ich einen Cocktail mit Lakritze kreiere...und ich glaube, bei der Hitze wird man ein bisschen blöd...man kommt auf so verrückte Ideen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ja, Lakritze! Schon mal was von Anis-Schnaps gehört? Und dann als Deko eine Lakritzschnecke oben an den Glarand stecken, ne?

      Löschen
    2. Was ist ein Glarand? GLASRAND, meine ich doch!!!

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥