Freitag, 30. August 2013

Jetzt hat sie mich doch getaggt ...

... die Filine!
Und ich soll hier was über...

...Meine Beauty-Tools der Woche!...                               schreiben:

Also zunächst benenne ich das Ganze erst mal um in:

Meine absoluten Beauty-Basics

Morgens werden erstmal die Zähne geputzt. Und weil mich die
Fernsehwerbung in den frühen 90er-Jahren nachhaltig geprägt hat, ... seit über 20 Jahren mit diesem Produkt hier:

Hoffentlich liest das hier nie mein Zahnarzt!
Vonwegen abrasiver Wirkung und so, ... .

Und da ich, trotz meines fortschreitenden Alters, noch die jugendliche Haut einer pubertierenden 13-Jährigen besitze (Und jetzt muss meine Hautärztin mal wegschauen!!!), nehmen ich nach dem Waschen das hier:


Dieses Produkt gibt es nur in der Apotheke, enthält Wasserstoffperoxid und dient eigentlich der Hautdesinfektion vor chirurgischen Eingriffen und Injektionen! Also bitte nicht nachmachen!  Aber ehrlich, ich habe in meiner Jugend mit allen möglichen  Gesichtswässerchen rumexperimentiert und dieses hilft mir schon seit zwanzig Jahren wunderbar und hat auch bisher noch keinen erkennbaren Schaden angerichtet. - Wohl gemerkt, in MEINEM speziellen Fall!
Außerdem lässt es sich prima noch weiter zweckentfremden zur Flächendesinfektion (z.B. auf öffentlichen Toiletten), zur Handreinigung (mal eben schnell unterwegs), zur rückstandslosen Entfettung* (vorm Kleben von Aufklebern), zur Wundreinigung (bei kleineren Schürfwunden), ... ich kenne sogar jemanden, der putzt schon seit JAHREN seine Brille damit ;-)
* klappt leider nur bei Flächen und nicht an meiner Figur :-)

Und bevor ich das Haus verlasse, trage ich noch ein Kompaktpuder auf. Und auch hier bin ich seit über 2 Jahrzehnten absolut markentreu:


Natürlich benutze ich auch noch "normale" Kosmetika und Pflegeprodukte wie Mascara, Eyeshadow, Schampoo, Duschgel, Cremes, ... Deo (!).
Diese wechseln aber (mitunter bedingt durch meine Produkttests) hin und wieder und/oder werden nicht täglich benutzt.
Die drei hier präsentierten "Tools" sind wirklich meine absoluten Basics, ohne die NICHTS geht und die ich, wie gesagt, schon mein halbes Leben Lang verwende!

Oh und eine Bitte noch, ...
In diesem speziellen Fall sind Kommentare, wie schädlich doch diese Produkte sind, und was ich mir und meiner Haut damit antue und dergleichen völlig überflüssig, ja sogar unerwünscht :-)
Hier kommen meine bekanntliche Beratungsresistenz und jahrzehntelange, durchweg positive(!), Erfahrung zusammen!!! - Dagegen kommt keiner an :-)

Schreiben geht ja noch! Nun zum schwierigen Teil der Aufgabe:
Ich muss drei weitere Bloggerinnen ebenfalls taggen, kenne aber nach so kurzer Zeit im Blog eigentlich noch niemanden gut genug, um ihn derart zu "belästigen" :-)
Also erwischt es nun jene, die nicht mit Kommentaren hinter den Berg halten konnten (Danke nochmals an diese lieben Vertreterinnen ihrer Gattung! Und bitte gern weiter so!). - Das ist nun der Dank für euer Interesse an meinem Blog :-)
Ich hoffe ich trete niemanden zu nahe!!! (Ich fürchte fast, die Betroffenen könnten sich belästigt fühlen (Sagte ich das nicht schon bereits?), aber anscheinend tun Blogger sich nun mal taggen. - Was zum Kuckuck ist Taggen eigentlich???)
Dann müssen wir da jetzt mal durch. Urgs!

Ich tagge also hiermit ...
Nadine G., weil bei ihr diese Woche der Knoten geplatzt ist :-)
Nette Nähmaschine, weil wir fast gleichzeitig mit Bloggen begonnen haben :-) 
         Elcuarticodelembleso, weil sie auf ihrem MMMittwochs-Post so
         strahlt :-)

Diese drei müssen nun ebenfalls einen Post über ihre Beauty-Tools der Woche veröffentlichen, darin meinen Beitrag verlinken UND wiederum 3 andere Blogger(Innen) zu diesem Thema taggen. - Glaub' ich jedenfalls! So ganz habe ich das nämlich auch noch nicht verstanden ;-)

Kommentare:

  1. Danke fürs Taggen, echt lieb von dir. :-)
    Habe dich gerade ins Bling übernommen und noch eine Erklärung geschrieben. ;-) (War eine sehr gute Idee, außer mir wüsste sonst ja niemand, was das zu bedeuten hat.)
    Wenn du möchtest, kannst du dir noch den Button holen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ist ja lieb, dass du so um meinen Kopf besorgt bist *g*, aber ich wurde gerade erst getaggt und zweimal hintereinander ist mir dann doch zuviel.

    Ersetz' mich einfach, bitte, ja? :-)

    Und keine Angst, meine "Klappe" kann ich gar nicht halten, ich werde dich also fleißig weiter "belästigen" *kicher!

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Gut gemacht! Ist wirklich sehr schön geworden und genau richtig verstanden. LG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥