Montag, 19. August 2013

Ein Herz für Vichy

Wer mich kennt, weiß von meiner Vorliebe für Vichy-Karos. - Zumindest in den Kinderzimmern sind sie ein MUSS und tauchen dort auch immer wieder auf!
Für's Mädel ist's rosa und beim Buben blau, versteht sich!

Diese beiden Herzen wurden eigentlich für die  Hochzeit genäht ★.
Aber irgendwie haben sie nun doch ihren Weg in die Kinderzimmer meiner beiden Süßen gefunden, die sich diebisch darüber gefreut haben - zumindest die Große. (Dem Kleinen scheint noch alles schnurz zu sein!)


★ Für die Herzen wurde die Grundform jeweils aus einer Doppellage Stoff, etwas größer als gewünscht (wegen der Nahtzugabe) ausgeschnitten ( ja, wieder mal ohne Vorlage freihand) und je ein ca. 4X20 cm breiter Stoffstreifen für die Aufhängung.
Dann einmal rechts auf rechts zusammengenäht und -Achtung!- oben zum Füllen und Wenden offen gelassen!
Die Bändel jeweils an der langen Seite rechts auf rechts absteppen, wenden und bügeln.
Herzen wenden, mit Füllwatte stopfen, Aufhänger einstecken und mit ein paar Handstichen schließen.

Tipp: Die Herzanhänger eignen sich auch prima als Nadelkissen!

Und weil der Bengel auch eins abbekommen hat, geht dieser Beitrag jetzt noch zu  Made4BOYS.

Das How-to, also eine reich bebilderte Nähanleitung, findet ihr hier!

Kommentare:

  1. Danke für deinen lieben Kommentar zu meinem Neo. Freu mich immer drüber, wenn ich ein Feedback erhalte. Der Stoff heißt "Marine Feeling" und ist von Blaubeerstern. Findest du noch gut bei Dawanda.

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥